*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board*
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen FlaskChat Zur Startseite

*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *codecs* » x264 Noise Reduction - Test 1 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen x264 Noise Reduction - Test 1
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.883

x264 Noise Reduction - Test 1 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Damit auch jeder drann kommt hab ich dies hier als Quelle (57,5 MB) genommen.
(u.a. auch weil es progressiv war)

Das mpg file hab ich dann durch DGIndex und folgendes Avisynthscript gejagt:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
LoadPlugin("L:\Programme\DGIndex\DGDecode.dll")
LoadPlugin("L:\Programme\AviSynth\plugins\ColorMatrix.dll")
mpeg2source("D:\Noise_720p.d2v")
ColorMatrix()
crop(0,0,1278,716)
LanczosResize(1248,704)



Zum Encoden habe ich dann folgende Settings verwendet:

1. Noise Reduction deaktiviert:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --output "D:\Noise_0.mp4" "D:\Test.avs"


2. Noise Reduction auf 10:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 10 --output "D:\Noise_10.mp4" "D:\Test.avs"


3. Noise Reduction auf 30:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 30 --output "D:\Noise_30.mp4" "D:\Test.avs"


4. Noise Reduction auf 50:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 50 --output "D:\Noise_50.mp4" "D:\Test.avs"


5. Noise Reduction auf 100:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 100 --output "D:\Noise_100.mp4" "D:\Test.avs"


6. Noise Reduction auf 200:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 200 --output "D:\Noise_200.mp4" "D:\Test.avs"


7. Noise Reduction auf 400:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 400 --output "D:\Noise_400.mp4" "D:\Test.avs"


8. Noise Reduction auf 600:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 600 --output "D:\Noise_600.mp4" "D:\Test.avs"


9. Noise Reduction auf 800:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 600 --output "D:\Noise_800.mp4" "D:\Test.avs"


10. Noise Reduction auf 1000:
code:
1:
x264.exe --qp 26 --ref 6 --mixed-refs --bframes 3 --b-pyramid --b-rdo --bime --weightb --subme 7 --trellis 1 --analyse all  --8x8dct --me umh --sar 1:1 --progress --no-psnr --nr 600 --output "D:\Noise_1000.mp4" "D:\Test.avs"



Nach dem Encoden haben sich folgende Dateigrößen ergeben:
Noise_0 (4.502.586 Bytes)=100%
Noise_10 (4.485.203 Bytes)=0,996%
Noise_30 (4.459.592 Bytes)=0,990%
Noise_50 (4.439.805 Bytes)=0,986%
Noise_100 (4.399.845 Bytes)=0,977%
Noise_200 (4.388.296 Bytes)=0,975%
Noise_400 (4.300.248 Bytes)=0,955%
Noise_600 (4.242.649 Bytes)=0,942%
Noise_800 (4.200.464 Bytes)=0,933%
Noise_1000 (4.165.245 Bytes)=0,925%

Die Dateien hab ich mal bei Rapidshare hochgeladen, ihr könnt sie dann hier (41,5 MB) runterladen.


Da Glätten immer so ne Sache ist würde ich mich über Feedback freuen. Was würdet ihr sagen?
Welche Filterung ist noch okay, welche ist schon zuviel?

Falls wer Zeit und Muße hat könnte er ja auch SSIM&Co-Werte ermitteln. smile

Cu Selur

Ps.: Falls wer noch ein paar andere (kurze) Quellen kennt die man hier als sinnige Testsample benutzen könnte wären das auch eine nette Information.

__________________
Hybrid
15.01.2006 21:59 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
akapuma
Routinier


images/avatars/avatar-77.gif

Dabei seit: 01.01.2004
Beiträge: 293
Herkunft: Oberbergisches Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wie arbeitet die noise reduction? Fest oder adaptiv? Temporal oder spatial? Was ändert der -nr-Wert, "Stärke" oder Einsatzpunkt der Rauschfilterung? Kann sie andere avisynth-Filter, z.b. fluxsmooth ersetzen, oder soll sie sie ergänzen?

Fragen über Fragen.

Gruß

akapuma
15.01.2006 22:56 E-Mail an akapuma senden Homepage von akapuma Beiträge von akapuma suchen Nehmen Sie akapuma in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.883

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bis dato sind dies die Infos:
Zitat:
1) Estimate the noise-to-signal ratio of each frequency band: We assume a constant amount of noise (specified by --nr), and thus the ratio is just inversely proportional to the amount of signal (= average coefficient magnitude).
2) Filter: Before quantization, bias each coef of the residual towards 0, with strength determined above.

Try --nr values on the order of 100-1000.
It may or may not match the quality of a good avisynth-based denoiser, but is much faster.

Quelle: http://forum.doom9.org/showthread.php?p=765860#post765860

=> man legt ne Art Stärke fest, wobei das ganze an gute Avisynthfilter nicht drann kommt aber flott ist.

genauers gibt's wohl bei:
http://ieeexplore.ieee.org/search/wrappe...rnumber=1530445
wobei die Info nur für IEEE Members zugänglich ist.

Denke da müssen noch einige Tests gemacht werden ehe man da Empfehlungen aussprechen kann.

Cu Selur

__________________
Hybrid
15.01.2006 23:17 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Videostation
Super Moderator


images/avatars/avatar-81.gif

Dabei seit: 16.03.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Dresdner Raum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
wobei die Info nur für IEEE Members zugänglich ist.

Sicher? Also ich kann es mir anschauen.

CU Videostation

__________________
WWW.VIDEOSTATION-ONLINE.DE
16.01.2006 12:08 E-Mail an Videostation senden Homepage von Videostation Beiträge von Videostation suchen Nehmen Sie Videostation in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.883

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Höh? Du kannst auf das pdf zugreifen? Wie?

Cu Selur

__________________
Hybrid
16.01.2006 12:31 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Videostation
Super Moderator


images/avatars/avatar-81.gif

Dabei seit: 16.03.2002
Beiträge: 1.533
Herkunft: Dresdner Raum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, allerdings nicht von zu Hause, wie ich gerade gemerkt habe. Heute früh hab ich es mir aus dem Rechner-Pool der Uni angeschaut. Da kommt nix mit Login. Augenzwinkern

CU Videostation

__________________
WWW.VIDEOSTATION-ONLINE.DE
16.01.2006 15:41 E-Mail an Videostation senden Homepage von Videostation Beiträge von Videostation suchen Nehmen Sie Videostation in Ihre Freundesliste auf
Selur
spamming old Newbie


images/avatars/avatar-173.png

Dabei seit: 13.03.2002
Beiträge: 10.883

Themenstarter Thema begonnen von Selur
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm,... scheint so als ob die Forschungsnetzrechner da wohl drann können => kannste mri das mal schicken smile ?

Cu Selur

Ps.: guck sonst am Freitag mal bei mir an der Uni smile

__________________
Hybrid
16.01.2006 15:56 Beiträge von Selur suchen Nehmen Sie Selur in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
*offizielles deutsches flaskmpeg & dvdtoogm board* » *codecs* » x264 Noise Reduction - Test 1

WBB, entwickelt von WoltLab GmBH